Zweitägiges Online-Seminar: Bedarfsermittlung mit dem TiB (Berlin)

Zweitägiges Online-Seminar: Bedarfsermittlung mit dem TiB (Berlin)

Datum/Zeit
Datum: 01.03.2022-02.03.2022
Uhrzeit: 9:00 bis 16:30

Veranstaltungsort
Vitero, Online-Seminarraum



§ 118 SGB IX n.F. formuliert bestimmte Anforderungen an die Instrumente der Bedarfsermittlung. So sollen die Leistungen unter Berücksichtigung der Wünsche des Leistungsberechtigten festgestellt werden und der individuelle Bedarf durch eine Orientierung an der ICF erfolgen.
In Berlin wurde hierfür das Teilhabeinstrument Berlin (TiB) entwickelt, dessen Anwendung anhand von praktischen Beispielen Gegenstand des Online-Seminars ist.

Zielgruppe
Ein Seminar für Mitarbeiter/-innen von Leistungserbringern und Leistungsträgern der Eingliederungshilfe, Mitarbeitende von EUTB und Vertreter-/innen der Selbsthilfe

Ziele
1. Die Teilnehmenden kennen das bio-psycho-soziale Modell der ICF und dessen Bedeutung im SGB IX n.F..
2. Der Zusammenhang und die Bedeutung von Zielen und Analyse im Rahmen einer Bedarfsermittlung sind bekannt.
3. Aufbau und Inhalte der ICF können erläutert und beschrieben werden.
4. Eine Bedarfsermittlung kann auf Grundlage der Komponenten der ICF durchgeführt werden.

Inhalte
• ICF und SGB IX n.F.
• Zielstruktur: Wünsche des Leistungsberechtigten und konkrete, messbare Ziele
• Grundlagen und Komponenten der ICF
• Praktische Anwendung im Rahmen des TiB

Methodik
Wechsel von Plenum und Kleingruppenarbeit, Fallbearbeitung, gemeinsame Diskussion

Referentin
Stefanie Oelker
M.A. Soziale Arbeit

Kosten: 319 € (inkl. gesetzl. USt.)

Mögliche Zahlungsarten
Rechnung

Veranstalter
transfer – Unternehmen für soziale Innovation

Veranstaltungsort
Online

Anmeldeschluss
20.02.2022

------------------------------------------------------------------

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Transfer
Skip to content