Abschlussbericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung der modellhaften Erprobung des BEI_BW

Abschlussbericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung der modellhaften Erprobung des BEI_BW

Der Abschlussbericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung der modellhaften Erprobung des Bedarfsermittlungsinstrumentes Baden-Württemberg (BEI-BW), in Zusammenarbeit mit transfer, ist veröffentlicht worden

„Geleitet durch das Ministerium für Soziales und Integration und mit Unterstützung durch transfer ist unter Beteiligung „aller drei Bänke“, der Interessensvertretung von Menschen mit Behinderungen, der Leistungsträger und -erbringer, ist im Jahr 2018 der Entwurf des BEI_BW (Bedarfsermittlungsinstrument Baden-Württemberg)entstanden. Dieses Instrument wurde in seiner Fassung vom Oktober 2018 inzwischen in 34 Stadt-und Landkreisen in Baden-Württemberg erprobt und anschließend noch einmal deutlich überarbeitet. Ab dem 01.01.2020 soll das neue BEI_BW dann flächendeckend in allen Stadt-und Landkreisen in Baden-Württemberg eingeführt werden.“ -Auszug aus dem Vorwort des Abschlussberichtes

Den ganzen Abschlussbericht können Sie hier lesen: Abschlussbericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung der modellhaften Erprobung des Bedarfsermittlungsinstrumentes Baden-Württemberg (BEI-BW)

No Comments

Post A Comment

Skip to content